Lierbergschule

(Hauptstandort an der Saarner Straße / Teilstandort am Blötter Weg)

Gemeinschaftsgrundschule

 

09.06.2021

Schwimmen lernen in den Sommerferien – hier finden Sie alle Informationen zur Anmeldung.

 

21.05.2021

Informationen zum Unterricht ab dem 31.05.2021

 

07.05.2021

Weitere Infos zum Start des Wechselunterrichts am 10.05.2021 mit den Lolli-Tests

05.05.2021

Informationen zum Lolli-Test

03.05.2021

Angebot der AWO für Kinder: Schatzinsel

29.04.2021

Alle Infos zur Erweiterung des Videounterrichts ab dem 3. Mai 2021 finden Sie hier.

27.04.2021

Nachfolgend alle Infos zu den Betreuungsbeiträgen und dem Essensgeld der OGS für Mai 2021.

23.04.2021

Nachfolgend alle Infos zum Unterricht ab dem 26.04.2021.

16.04.2021

Sehr geehrte Eltern,
gerade erreicht uns folgende Nachricht des Schulträgers:
Sehr geehrte Damen und Herren,
mit u.a. Mail des Landes ist nun eine eindeutige Rechtslage geschaffen, wonach auch in Mülheim der Schulbetrieb ab der kommenden Woche wie in der jetzt laufenden Woche erfolgen kann. D.h. nur Abschlussklassen in Präsenz plus Notbetreuung.
Ich bitte, Ihre Schulgemeinden entsprechend zu unterrichten.
Mit freundlichen Grüßen
Peter Hofmann 
Der Schulbetrieb wird also im Distanzunterricht fortgesetzt, die Notbetreuung bleibt bestehen. Weitere Informationen zur Abholung des Materials für die nächste Woche erhalten Sie über die Klassenlehrkräfte. Im Distanzunterricht bleibt das Wechselmodell für den Videounterricht bestehen.
Mit freundlichen Grüßen
Nicole Bunn               Janina Hanke
Schulleiterin             Stellvert. Schulleiterin

 

16.04.2021

Sehr geehrte Eltern,
anbei erhalten Sie die Elterninformation zur Selbsttestung. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie bis auf Weiteres das Schulgebäude bitte nur noch betreten sofern Sie durch die Schulleitung, die Lehrkräfte oder durch das pädagogische Personal dazu aufgefordert werden. Die angespannte Lage und die hohen Inzidenzzahlen machen diesen Schritt notwendig, um möglichst hohe Sicherheit für alle am Schulleben Beteiligten zu gewährleisten. Sobald sich die Lage entspannt, freuen wir uns Sie wiederzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
Nicole Bunn               Janina Hanke
Schulleiterin             Stellver. Schulleiterin

15.04.2021

Nachfolgend alle Informationen zum Schulstart am 19.04.2021

09.04.2021

Nachfolgend alle wichtigen Informationen zum Start des Distanzunterrichts am 12.04.21.

08.04.2021

Sehr geehrte Eltern,
leider ist noch nicht bekannt, wie es ab Montag mit dem Unterricht an den Schulen weitergeht. Bisher gehen wir davon aus, dass an den Grundschulen der Wechselunterricht fortgeführt wird, dies haben wir Ihnen bereits vor den Ferien mitgeteilt. Die angekündigte Auslieferung von Schnelltests für die Grundschulen hat in Mülheim noch nicht begonnen. Wie und wo die Tests durchgeführt werden sollen, ist uns ebenfalls noch nicht bekannt. Wir informieren Sie schnellstmöglich per Mail, falls es offizielle Informationen bzw. Vorgaben vom Ministeriums gibt. Schauen Sie bitte regelmäßig in Ihr Emailpostfach oder auf unsere Homepage.
Mit freundlichen Grüßen
Nicole Bunn, Schulleiterin           J. Hanke, stellv. Schulleiterin

 

26.03.2021

Liebe Eltern,
nachfolgend alle wichtigen Informationen für nach den Osterferien!
Ihnen und Ihren Kindern entspannte Ferien!

 

05.03.2021

Sehr geehrte Eltern,
es hat uns nun die Schulmail zum weiteren Schulbetrieb ab dem 08.03.2021 erreicht. Das bestehende Wechselmodell an unserer Schule wird bis zu den Osterferien fortgesetzt. Ebenso bleibt die Möglichkeit zur „Notbetreuung“ auch an den Distanzlerntagen bestehen.
Ab Montag kommen wieder die Gruppen A und B im täglichen Wechsel zu den Ihnen bekannten Zeiten zum Unterricht, auch die Fächer im Distanzlernen bleiben bis zu den Osterferien unverändert.
Wir möchten Sie noch einmal daran erinnern, bitte nur gesunde Kinder in die Schule zu schicken. Sollte es innerhalb einer Klasse zu einem positiven Corona Fall kommen, wird laut Gesundheitsamt für die gesamte Klasse eine 14 tägige Quarantäne verhängt. Diese bleibt auch bestehen, wenn eine negative Testung erfolgt. Da sich die Kinder eines Jahrgangs in der OGS / der Betreuung treffen, würde es im schlimmsten Fall eine 14 tägige Quarantäne für einen gesamten Jahrgang bedeuten.
Mit freundlichen Grüßen
N. Bunn, Schulleiterin         J. Hanke, stellv. Schulleiterin

 

 

19.02.2021

Sehr geehrte Eltern,
wir haben soeben durch die Medien erfahren, dass Frau Ministerin Gebauer eine „verschäfte Maskenpflicht“ für Schülerinnen und Schüler angekündigt hat.

https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/schulstart-pk-gebauer-100.html

In dem Pressebericht wird von einer Maskenpflicht ab dem 22.02.2021 für alle überall in der Schule und auf dem Schulgelände gesprochen, im Unterricht und in der Betreuung.
Wenn möglich sollen die Kinder eine medizinische Maske tragen, wer keine passende medizinische Maske findet, nutzt die Alltagsmaske. Geben Sie Ihrem Kind bitte eine Wechselmaske mit.
Selbstverständlich werden alle Lehrkräfte und das pädagogischen Personal geeignete Maskenpausen in den Unterrichtstag einbauen

Eine offizielle Information über diesen Sachverhalt aus dem Ministerium für Schule und Bildung liegt uns leider noch nicht vor. Sollten wir diese erhalten und sich noch weitere Maßnahmen ergeben, informieren wir Sie zeitnah.
Mit freundlichen Grüßen
N.Bunn, Schulleiterin               J. Hanke, stellv. Schulleiterin

17.02.2021

Hand in Hand gegen Kürzungen

Die Fachkräfte der Schulprojekte des Diakonischen Werkes sind es gewohnt, „Hand in Hand“ zu arbeiten: mit den Kolleg(inn)en, den Schüler(inne)n, den Eltern, den Lehner(inne)en, der Schulleitung. Das Miteinander bestimmt den Alltag, um die betreuten Kinder und Jugendlichen zu fördern und auf ihrem Bildungsweg sinnvoll zu begleiten. Da passt es, dass der Widerstand gegen die am 17.12.2020 in der Ratssitzung eingebrachten Kürzungspläne im Offenen Ganztag unter eben dieses Thema samt eigenem Logo gestellt wurde.

Der große grüne Handabdruck mit einem kleinen weißen darin – das markante Logo findet sich derzeit vielfach im Stadtbild. Es ist die Klammer, unter der die Bemühungen gegen mögliche Kürzungen zusammengefasst wurde – und das standort- und auch schulübergreifend in ganz Mülheim. Die Initiatorinnen der Aktion – die Fachkräfte Janina Volmer von der OGS Barbaraschule und Jennifer Schwartz von der OGS Steigerweg –  haben nun eine Collage erstellt, die das „Hand in Hand“ Geleistete wunderbar anschaulich macht.

15.02.2021

Sehr geehrte Eltern,
nach Mitteilung des Ministeriums beginnt ab dem 22.02.2021 an allen Grundschulen in NRW der Wechselunterricht für alle Klassen. Der Eilausschuss der Schulkonferenz hat folgendes Modell beschlossen. Dies gilt zunächst bis zum 05.03.2021.

Wir beginnen am Montag, den 22. Februar 2021 mit dem Wechselunterricht.

Das heißt:
Die Klassenlehrkraft teilt die Klasse in Gruppe A und Gruppe B auf. In welcher Gruppe Ihr Kind unterrichtet wird, teilt Ihnen die Klassenlehrkraft mit!
Gruppe A und Gruppe B wechseln sich mit dem Präsenzunterricht tageweise ab.
Montag:        Gruppe A hat Unterricht in der Schule und Gruppe B lernt zu Hause.
Dienstag:      Gruppe B hat Unterricht in der Schule und Gruppe A lernt zu Hause.  Mittwoch:      Gruppe A hat Unterricht in der Schule und Gruppe B lernt zu Hause.
… u.s.w.
In der ersten Woche hat Gruppe A dreimal Unterricht in der Schule und Gruppe B zweimal, in der zweiten Woche ist es umgekehrt, sodass Ihr Kind im Zeitraum von zwei Wochen eine Schulwoche durchläuft. Die Informationen zum Stundenplan erhalten Sie von den Klassenlehrkräften.

Aus schulorganisatorischen Gründen finden einige Unterrichtsstunden als Videounterricht in der Schule statt. Der gesamte katholische und evangelische Religionsunterricht wird an beiden Standorten weiterhin als Distanzunterricht durchgeführt. Aufgrund der Ausbildung unserer Lehramtsanwärterin wird der evangelische Religionsunterricht des  1. und 2. Jahrgangs am Blötter Weg im Präsenzunterricht erteilt. Der gesamte Sportunterricht findet ebenfalls bis auf weiteres als Distanzunterricht statt. Der Schwimmunterricht für den Jahrgang 3 und die Klasse 4d findet zurzeit nicht statt. Weitere Informationen erhalten Sie von den Fachlehrkräften.

Pädagogische Betreuung ab 22.02.2021
Die „Notbetreuung“ für Kinder, für die die Eltern an Tagen des Distanzunterrichts keine Betreuung ermöglichen können oder für die Kinder, die zu Hause keine lernförderliche Umgebung haben, bleibt wie bisher bestehen. Sie steht Kindern mit OGS- bzw. Betreuungsvertrag zu den im Vertrag vereinbarten Zeiten zur Verfügung. Kinder ohne OGS- bzw. Betreuungsvertrag können sie im Rahmen der aktuellen Unterrichtszeiten in Anspruch nehmen.

 Wir möchten Sie bitten, das Betreuungsangebot nur in Anspruch zu nehmen, wenn Sie es dringend benötigen, da wir aus personaltechnischen Gründen weiterhin Jahrgangsgruppen bilden müssen. Dies führt nach Unterrichtsschluss zur Vergrößerung der Bezugsgruppe.
Alle Familien, die eine Betreuung benötigen, werden gebeten sich bis Donnerstag (18.02.) um 12.00 Uhr per Mail bei den Klassenlehrkräften zu melden und  ihren Betreuungsbedarf für die Zeit vom 22.02.2021 bis 05.03.2021 mit der Angabe von Wochentagen und Uhrzeit anzumelden. Um dies planen zu können erhalten Sie bis spätestens morgen 12.00 Uhr die Gruppeneinteilung sowie den Stundenplan Ihres Kindes durch die Klassenlehrkraft. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist nicht möglich.

Infektionsschutz
Die neue Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO) mit erweiterten Regelungen zum Maskentragen im Schulgebäude und auf dem Schulgelände erwarten wir in Kürze. Sobald uns die neuen Maßnahmen des Infektionsschutzes und die Hygieneregeln bekannt sind, informieren wir Sie umgehend. Bis dahin gilt die bisherige Verordnung sowie für die Notbetreuung der Schulkonferenzbeschluss vom 30.04.2020, der das Tragen von Masken vorsieht, wenn der Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann

Wir freuen uns auf Ihre Kinder und wünschen Ihnen einen guten Start!
Mit freundlichen Grüßen
N. Bunn, Schulleiterin                              J. Hanke, stellv. Schulleiterin

05.02.2021

Anbei Informationen zu einem möglichen Wechselmodell ab dem 17.2.21.

29.01.2021

Aktuelle Informationen zur letzten Schulmail finden Sie hier.

26.01.2021

Sehr geehrte Eltern,
soeben hat die Ministerin Frau Gebauer in einer Pressekonferenz bekanntgegeben, dass die Zeit des „Distanzlernens“ grundsätzlich bis zum 12.02.2021 für alle Schulstufen weiter fortgeführt wird. Diese Maßnahme dient als Beitrag zum Infektionsschutz sowie als Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie und ist laut Ministerin mit allen Bildungsverbänden des Landes NRW abgestimmt worden.
Die Möglichkeit der Notbetreuung bleibt in dringenden Fällen weiterhin bestehen.
Die offizielle Schulmail des Ministeriums wird uns wahrscheinlich morgen zugehen. Sobald wir diese offiziellen Informationen erhalten, informieren wir Sie zeitnah. Aktuelle Informationen erhalten Sie unter folgendem Link:
https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten
Uns ist bewusst, dass Sie als Familien vor sehr großen Herausforderungen stehen und bedanken uns im Namen des gesamten Teams der Lierbergschule herzlich für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.
Mit freundlichen Grüßen
N. Bunn, Schulleiterin               J. Hanke, stellv. Schulleiterin

07.01.2021

Sehr geehrte Eltern,
falls Sie während des Distanzlernens die Betreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen müssen, füllen Sie bitte das anliegende Anmeldeformular aus und senden dieses bitte schnellstmöglich jedoch bis spätestens Freitag, 08.01.2021, 16.00 Uhr an die Klassenlehrkraft Ihres Kindes. Sollte dies für Sie nicht möglich sein, kontaktieren Sie bitte die Klassenlehrkraft telefonisch oder per Mail.
Alle Eltern sind (jedoch) aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich –  zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten“ (MSB 06.01.2021).
Nehmen Sie bitte die Notbetreuung wirklich nur in Anspruch, wenn es Ihnen nicht möglich ist Ihr Kind anderweitig zu betreuen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
N.Bunn, Schulleiterin         J. Hanke, stellv. Schulleiterin

07.01.2021

Sehr geehrte Eltern,
zunächst wünschen wir Ihnen und Ihren Familien ein gesundes und frohes neues Jahr!
Wir warten alle gespannt auf die schriftlichen Informationen des Ministeriums zum Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021. Einiges dazu wurde ja bereits durch die Presse mitgeteilt, weitere Details erfahren wir in der Schulmail, die wir im Laufe des heutigen Tages erwarten. Über den aktuellen Stand können Sie sich gerne über den Link des Schulministeriums informieren:
https://www.schulministerium.nrw.de/startseite/regelungen-fuer-schulen-vom-11-bis-31-januar-2021
Bitte machen Sie sich schon einmal Gedanken, ob Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen. „Alle Eltern sind (jedoch) aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich –  zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten“ (MSB 06.01.2021).
Nehmen Sie bitte die Notbetreuung wirklich nur in Anspruch, wenn es Ihnen nicht möglich ist Ihr Kind anderweitig zu betreuen.
Die Abfrage zur Notbetreuung wir sehr kurzfristig voraussichtlich morgen erfolgen, wir bitten um Ihr Verständnis!
Über alle weiteren Abläufe werden Sie schnellstmöglich informiert.
Mit freundlichen Grüßen
Nicole Bunn                    Janina Hanke
Schulleiterin                  stellv. Schulleiterin

18.12.2020

Nachfolgend finden Sie die Anmeldetermine für die weiterführenden Schulen.

14.12.2020

Dankesbrief des Vereins „Las Torres“ im Nachlauf zu unserem Sponsorenlauf

12.12.2020

Das Land NRW hat aufgrund der hohen Infektionszahlen entschieden, dass ab kommenden Montag, dem 14.12.2020, nur noch freiwilliger Präsenzunterricht stattfindet. Nachfolgend alle weiteren Informationen.

11.12.2020

Mögliche Aussetzung der Präsenzpflicht in NRW, nachfolgend die ersten Informationen

25.11.2020

Nachfolgend finden Sie die Anmeldetermine für Klasse 5 im Schuljahr 2021/22.

9.11.2020

Über den nachfolgenden Link können sich die Eltern der 4. Klassen über die weiterführenden Schulformen in NRW informieren.

6.11.2020

Informationen zur Aktion der Initiative „Querdenken 711“ am 9.11.2020 finden Sie hier.

23. Oktober 2020

Liebe Eltern,
wir hoffen, Sie und Ihre Kinder sind alle wohlbehalten und gesund durch die Herbstferien gekommen. Anbei Informationen für den Start nach den Ferien.

9. Oktober 2020

Las Torres
Liebe Eltern und Kinder der Lierbergschule,
vielen Dank für Ihre und eure Spenden! Insgesamt ist ein Betrag von
834,05 Euro für den Verein Las Torres zusammen gekommen!

8. Oktober 2020

Nachfolgend finden Sie Informationen des Schulministeriums und Gesundheitsministeriums in NRW zu Reisen von Schüler*innen sowie Lehrkräften in Covid-19-Risikogebiete verbunden mit Informationen zu Verpflichtungen bei der Rückkehr nach Deutschland sowie schulrechtlichen und dienstrechtlichen Konsequenzen.
Infos in Deutsch
Infos in Türkisch
Infos in Englisch
Infos in Französisch

5. Oktober 2020

Liebe Eltern, anbei wichtige Informationen zu Reisen in den Herbstferien sowie wichtige Informationen des Minesteriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW für die Rückkehr aus Risikogebieten.

3. September 2020

Ab der nächsten Woche nimmt unsere Schule am Schulobstprogramm teil. Anbei der Elternbrief sowie eine Informationsbroschüre.
1. Schulobstlieferung am Standort Blötter Weg
Schulobst am Lierberg
Gesunde Vitamine

2. September 2020

Städtischer Krisenstab erprobt neue Regelungen bei Coronafällen in Kitas und an weiterführenden Schulen. Alle Informationen finden Sie hier.

1. September 2020

Empfehlung für Eltern bei Erkältungssymptomen des Kindes

Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.
Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Das Schaubild des Schulministeriums gibt Ihnen eine Empfehlung, was bei der Erkrankung Ihres Kindes zu tun ist.

24. August 2020

Informationen zur Anmeldung 2021/22 und zu den Infoabenden:

Liebe Eltern,
leider können die Tage der offenen Tür aufgrund der Pandemie an allen Grundschulen Mülheims in diesem Schuljahr nicht stattfinden.
Unsere Info-Abende zu denen Sie sich jetzt schon telefonisch anmelden können (0208 – 59 86 91), finden am 9. und 10. September jeweils um 19 Uhr am Hauptstandort an der Saarner Straße statt.
Ebenso können Sie sich bereits für einen Anmeldetermin zur Einschulung Ihres Kindes im nächsten Jahr unter oben genannter Nummer anmelden. Die Anmeldungen finden in diesem Jahr am 6. Oktober von 8-12 und von 15-18 Uhr sowie am 7. Oktober von 8-12 Uhr statt.
Wir bitten um Verständnis für diese besondere Situation und freuen uns, Sie an den Informationsveranstaltungen begrüßen zu dürfen. Alle Informationen entnehmen Sie bitte nachfolgendem Plakat.
Bitte klicken Sie hier für die Informationen zur Anmeldung im Schuljahr 2021/22

10. August 2020

Brief zum Schuljahresanfang 2020-21 (Bitte klicken Sie hier)
Wiederaufnahme eines angepassten Schulbetriebs in Corona-Zeiten
zu Beginn des Schuljahres 2020/2021- Informationen durch das Ministerium für Schule und Bildung (Bitte klicken Sie hier)