Lierbergschule

(Hauptstandort an der Saarner Straße / Teilstandort am Blötter Weg)

Gemeinschaftsgrundschule

Gesunde Ernähung und Hygiene

 

Eine gesunde Ernährung und das Thema Hygiene sind Grundlagen zur gesunden Entwicklung von Kindern. Deshalb legen wir großen Wert auf die Umsetzung der Themen. Dies geschieht im Schulvormittag ebenso wie am Schulnachmittag. Die Kinder sollen darauf achten, dass ihr mitgebrachtes Frühstück, Obst oder Gemüse enthält und weitestgehend auf Süßigkeiten verzichten. Das gemeinsame Frühstück ist fester Bestandteil des Schulvormittages.

Jeden Tag findet dies nach der Hofpause, im Klassenraum, in gemeinschaftlicher Atmosphäre, statt. Die Kinder im Offenen Ganztag nehmen im Mittagsbereich ebenfalls ein gemeinsames Mittagessen in gemütlich gestalteten Essräumen  zu sich.

Zusätzlich unterstützen wir die Thematik durch zahlreiche Aktivitäten auch mit außerschulischen Gesundheitsförderern im Projekt „Klasse2000“, an dem Die Lierbergschule seit dem Schuljahr 2010/11 teilnimmt.

Dies ist das größte Gesundheitsförderungsprogramm für Grundschüler und behandelt ebenfalls Themen zur Sucht- und Gewaltprävention. Eine Besonderheit von Klasse2000 sind die Besuche von speziell geschulten Klasse2000-Gesundheitsförderern. Mit spannenden Materialien und Methoden führen die Fachleute aus  Pädagogik und Gesundheit zwei bis drei Mal pro Schuljahr neue Klasse2000-Themen ein und begeistern die Kinder dafür. Seit 2014 gehört die Lierbergschule zu den zertifizierten Klasse2000 Schulen, da das Programm in allen Klassen der Schule verankert ist.